Erste Hilfe bei Hühnerkrankheiten

 

 

Bei Durchfall:

 

Man kann eine Kräuterbuttermilch ansetzen:
auf 1/8 bis 1/4 Liter Buttermilch
je 2 EL Thymian, 2 EL Majoran und 2 EL Oregano

Das ganze ein bißchen ziehen lassen, evtl. Hühnerfutter oder Haferflocken mit untermischen, falls sie's so nicht fressen! Wirkt super gegen Kokszidien und Giardien und generell gegen Durchfall und Parasiten.

 

Oder man gibt ihnen klein geschretterte Holzkohle (Apotheke oder vom Grillen) zum Beispiel mit Haferflocken. Das hilft.

 

Bei Erkältungskrankheiten/Tee:

 

Bei Atemwegserkrankungen kann Thymian- oder Salbeitee (Entzündung) helfen. Oder die Mischung aus Schwarztee, Brennesseltee, Oregano, Zwiebel und Koblauch aufkochen und für 2-3 Stunden ziehen lassen. Danach ca im Verhältnis 1:3 mit Wasser verdünnen und abgekühlt für ca 1 Woche zu trinken geben.

Oregano reduziert Kokzidien, weil es enthält ein rein natürliches Antibiotikum. Daher sollen Hühner und Küken regelmäßig Oregano bekommen - zerkleinerte Blätter ins Futter geben oder als Tee.

 

Apfelessig reduziert Kokzidien, weil es die Magen-/Darmumgebung sauer hält. Bei erwachsenen Tieren reicht 1 Esslöffel auf 1 Lit. Wasser. Küken sollen nur 1 Teelöffel auf 1 Liter Wasser bekommen. 

 

Zwiebel und Knoblauch wirken auch gut vorbeugend gegen Verwurmung. Auch wirken beide einzeln oder zusammen angewand bei Schnupfen und Erkältungen. Eine halbe bis eine ganze Zwiebel und 3-4 Zehen Knoblauch auf ca. 2 Liter Wasser. Das Ganze am besten über Nacht ziehen lassen und am Morgen den Hühnern zu trinken geben. Knoblauchpulver kann man auch ins Futter einmischen.

 

 

Chilli vermindert Salmonellenbelastung des Huhns und sollte nur mit Wasser verdünnt und nicht als Pulver gegeben werden. Das Pulver würde die Atemwege und Augen reizen.

 


Homöopatische Apotheke (auch für Hühner!) ....

  • Arnica D6 oder D12 ...
    Ersthilfe bei Verletzungen, bei denen es zu Blutungen gekommen ist – Quetschungen, Prellungen. WICHTIG:  Danach ZUM TIERARZT!!
  • Chamomilla D6, D12 ... bei Erkältungen und grünem Kot ins Trinkwasser!
  • Ferrum phosphoricum D12 oder D30... bei Erkältungen ins Trinkwasser!
  • Phytolacca D6, D12
    eignet sich zur Behandlung von sehr schmerzhaften Halsentzündungen (z.B. vorprogrammiert bei Dt. Lachshuhn) ins Trinkwasser! Tierarzt!
  • Euphrasia D3 Augentropfen - für Entzündungen am Auge

 


Schüssler Salze  (auch für Hühner!) Fabrikat SPAGYRA ist nahezu in jeder Apotheke erhältlich (z.Teil auf Bestellung) von der Qualität besser, als manche andere Produkte.

 

 

 

Liste folgt