Gesundes Bio-Kükenfutter auf Basis Biotopfen und Biohaferflocken ..
Gesundes Bio-Kükenfutter auf Basis Biotopfen und Biohaferflocken ..

Meine Küken erhalten ihr Futter ab Schlupf 100% rein biologisch.

 

1. - 4. Lebenswoche: Bio-Haferflocken, Bio-Reis gekocht, Bio-Hirse, Vitakorn Kükenstarter. Bio-Salat, Bio-Karotten, Bio-Zuccini, Bio-Brennessel aus Wildwuchs (getrocknet) und andere Kräuter, kleinweise rein pflanzliche Bio-Öle. 

 

5. - 8. Lebenswoche: Bio-Haferflocken, Bio-Reis gekocht, Vitakorn Kükenaufzuchtfutter GA-2, Bio-Zucchini, Bio-Salat, Bio-Kräuter aus Wildwuchs. Bio-Topfen und fallweise rein pflanzliche Bio-Öle. 

 

Ab der 9. Lebenswoche Vitakorn GL-2 Junghennenfutter. Bio-Zucchini, Bio-Salat, Bio-Kräuter aus Wildwuchs. Bio-Lupinie, BioWeizen, Biogerste (nach Belieben) und geschrotteter Bio-Mais.


Ich habe keine Massenaufzucht, sondern einzelne Naturbrut bei jeder Henne, die sich entschließt zu brüten.

 

Meine Küken aus rein biologischer Fütterung dürfen an der Sonne heranwachsen, da die Naturbrut in die sonnige Jahreszeit fällt (Seidenhuhnhennen brüten auch ab November und sind davon nicht abzubringen). Die Küken erhalten gute Nährstoffe und haben später Freilauf in einer ungedüngten und ungespitzen Wiese  mit Wildkräutern. Sie wachsen neben den großen Hühnern auf und haben abends mit der Glucke einen getrennten Stall. Wie uns auch unsere Kunden immer wieder mitteilen, "funktioniert" rein Bio wirklich, siehe auch unter Feedbacks (insbesondere Eintrag vom 8.4.14).